Erweiterte Erkennung und Reaktion (XDR)

Wie XDR eine proaktivere Erkennung und Reaktion ermöglicht

Was ist XDR?

Erweiterte Erkennung und Reaktion (Extended Detection and Response, XDR) ist eine cloudnative, cloudbasierte Lösung, die mehrere Sicherheitstelemetriequellen vereint und transformiert, um eine umfassendere Erkennung und Reaktion auf Bedrohungen zu beschleunigen. Dies bedeutet, dass Sicherheitsteams schneller und präziser agieren können, um Bedrohungen zu finden und zu beseitigen.

Wenn sich die Angriffsflächen erweitern, sind die Chancen des Bedrohungsakteurs immer besser. In Erwartung dessen erscheint es naheliegend, die Erkennungs- und Reaktionsbefugnisse proaktiver, umfassender und präskriptiver auszuweiten – um Bedrohungen früher zu erkennen und schneller zu reagieren/sie schneller abzustellen.

Vorteile von XDR

Die moderne XDR-Lösung ist cloudnativ und priorisiert High-Fidelity-Out-of-the-Box-Erkennungen und -Automatisierung, um echte Bedrohungen schneller zu finden und zu löschen. Dies bedeutet, dass mehrdimensionale Intelligenz genutzt wird, um externe Bedrohungen zu bekämpfen, die direkt auf ein Unternehmen abzielen.

XDR tut dies, indem es Daten aus verschiedenen Quellen korreliert, um Bedrohungen in der gesamten Angriffskette zu erkennen. Diese Daten werden analysiert und in eine zentralisierte, zusammenhängende Darstellung von Vorfällen umgewandelt. XDR bietet Playbooks, um die Reaktion auf Bedrohungen in Kombination mit Automatisierung zu leiten. Dies führt zu einer schnelleren Mean Time-to-Detection (MTTD) und Mean Time-to-Response (MTTR).

XDR und SIEM vergleichen

Herkömmliche SIEM-Angebote (Security Information and Event Management) konzentrieren sich weitgehend auf die Daten- und Protokollaggregation, Dashboarding und Berichterstattung, die für Compliance, Überwachung und forensische Aktivitäten entscheidend sind. Dies ist eine Teilmenge des Umfangs von XDR, da der wahre Schwerpunkt von SIEM auf der Konsolidierung und Vereinheitlichung der Sicherheitstelemetrie in einem einzigen Hub für eine umfassende Bedrohungserkennung und -reaktion liegt.

  • Bemühung

    • Traditionelles SIEM legt die Verantwortung auf Analysten, relevante Sicherheitstelemetrie zu aggregieren, Ergebnisse zu korrelieren, Bedrohungen zu validieren und zu beheben. XDR konzentriert sich bei jedem Schritt auf Effizienz und Produktivität, beschleunigt die Reaktion auf Vorfälle und schafft Platz im Analystenalltag.
  • Sichtbarkeitsbereich

    • Da sich die digitale Transformation beschleunigt, können Bedrohungen von so vielen weiteren Stellen im gesamten Netzwerk ausgehen. XDR geht über die Verwaltung und Analyse von SIEM-Protokollen hinaus, um Bedrohungen aus einer Reihe von Telemetriequellen und Bedrohungsfeeds zu identifizieren.
  • Signal-Rauschen

    • Angesichts des wachsenden Datenvolumens, das verwaltet und untersucht werden muss, bieten SIEM-Lösungen Analysten nicht den Kontext, den sie benötigen, um eine wachsende Anzahl von Warnungen, d. h. „Rauschen“, zu priorisieren. XDR trennt das „Signal“ vom Rauschen, leitet den Kontext ab und rationalisiert und deckt letztendlich Probleme auf, die sofortige Aufmerksamkeit und Reaktion erfordern.

Shop für XDR

Wenn Sie auf dem Markt nach einer XDR-Lösung suchen, sind Sie höchstwahrscheinlich daran interessiert, Daten aus vielen verschiedenen Vektoren zu sammeln und sie dann zu verwertbaren Informationen zu vereinen. Das bedeutet, schnelle Skalierbarkeit, Integration interner und externer Erkenntnisse und Transparenz über die SIEM-Protokolle hinaus zu suchen. Und hoffentlich wird ein Großteil dieses Prozesses so automatisiert wie möglich ablaufen.

Ihre Sichtbarkeit und Fähigkeit, über mehrere Bedrohungsvektoren hinweg zu reagieren, sind am wichtigsten. Daher sollte die XDR-Lösung Ihres Unternehmens durch die Nutzung fortschrittlicher Telemetrie und Analysen ein besseres Signal-Rausch-Verhältnis bieten. Es sollte auch einen umfassenden, skalierbaren Hub bieten, damit das moderne Security Operations Center (SOC) einen ständig wachsenden Perimeter sichern kann.

Moderne XDR-Funktionen sparen SOCs mehr Zeit, indem sie schnell skaliert werden, um mehrere Quellen für Sicherheitstelemetrie zu nutzen. Benutzer erhalten mehr integrierte Effizienz mit weitreichender Abdeckung, deutlicher Rauschunterdrückung und noch präziseren Erkennungen.

We love to give you options. 

This page is also available in English!

Switch to English Continue in German