InsightVM – Preise

Startkosten für die Schwachstellenmanagement-Lösung von Rapid7

Wählen Sie mit dem Schieberegler die Anzahl von Assets aus:
   
250
500
750
1.000
> 1.250
Bei 500 Assets je Asset
$ pro Monat*
$ pro Jahr*
* Der Preis basiert auf mindestens 512 Assets. Die Abrechnung erfolgt auf Jahresbasis. Alle Beträge werden in US-Dollar angegeben. Die Preise können von Land zu Land variieren.

Im Preis inbegriffen:

  • Bewertung lokaler, cloudbasierter und virtueller Infrastrukturen
  • Unbegrenzte Informationsmöglichkeiten und Scanmodule
  • Risikobewertung auf Basis von Angreiferanalysen
  • Container-Analyse
  • Remediation Projects, integriert mit der IT
  • Integrierte Threat-Feeds
  • Automatisierte Patches und Datenkapselungen

Verfügbar über:

AWSMP-Logo

9.100 Unternehmen aus über 120 Ländern setzen auf die Insight-Plattform von Rapid7.

 
„Sie hat sich als ausgesprochen wertvolles Tool erwiesen. Wir sind in den letzten Jahren stark gewachsen, ohne dabei die Kosten zu erhöhen. Es ist uns gelungen, die Risiken ebenso schnell zu reduzieren, wie sie aufgetaucht sind.“
Stellvertretender CISO, Hochschule

Das Risiko zu kennen, ist erst der Anfang …

Priorisieren Sie die Arbeitsschritte, koordinieren Sie die Teams und nutzen Sie die Vorteile von InsightVM.

Risiken klar überblicken
InsightVM bietet nicht nur Transparenz in Bezug auf die Schwachstellen Ihrer modernen IT-Umgebung, sondern auch Klarheit über die gemeinsamen Arbeitsprozesse und Ziele. Dadurch können bereichsübergreifende Teams effektiver arbeiten.
Mehr Einfluss für das Sicherheitsteam
InsightVM ist keine Wunderwaffe. Doch auf der Grundlage dieser Lösung können Sicherheitsexperten ihren Einfluss ausweiten und der Abschottung durch eine gemeinsame Sprache und gemeinsame Ziele entgegenwirken.
Gemeinsame Erfolge aufzeigen
InsightVM ist nicht einfach nur ein weiteres reaktives Sicherheitstool. Es wurde entwickelt, um proaktive bereichsübergreifende Programme zu unterstützen. Die Erfolge des Sicherheitsteams sollen sichtbar gemacht und anerkannt werden, sodass teamübergreifend ein Gefühl von Verantwortungsbewusstsein und Einflussmöglichkeiten geschaffen wird.
Ein weiteres Problem war, dass die Korrekturanweisungen des anderen Anbieters unklar waren. InsightVM zeigte klar auf, was wir tun mussten, um die Schwachstellen zu beheben. Der Drittanbieter hingegen blieb sehr vage und forderte uns auf, Artikel über Sicherheitslücken zu lesen.
IT-Leiter
Gesundheitsdienstleister

Einsparpotenzial durch InsightVM berechnen

Forrester stellte im Rahmen einer Studie zum Total Economic Impact™ fest, dass Kunden durch den Umstieg auf InsightVM durchschnittlich einen ROI von 342 % verzeichnen.

Erste Schritte mit InsightVM

Häufig gestellte Fragen

We love to give you options. 

This page is also available in English!

Switch to English Continue in German