Managed Service für Schwachstellenmanagement

Vorteile des Managed Service für Schwachstellenmanagement

Mit einem Experten sprechen

Schwachstellenvalidierung und -priorisierung

Die Validierung stellt eine auswirkungsbasierte Bestätigung dar, die Ihnen hilft, zu priorisieren und Korrekturmaßnahmen zu planen.

Ressourcenentlastung

Unser Managed-Service-Team für Schwachstellenmanagement kann die Konfiguration, die Scans und die Berichterstattung für Sie übernehmen. So bleibt Ihrem Team zusätzlicher Zeitaufwand für Schulungen oder die Verschiebung anderer wichtiger Tätigkeiten erspart.

Messung des ROI Ihres Programms

Überwachen Sie den Erfolg Ihres Schwachstellenmanagement-Programms mithilfe einer kennzahlenbasierten Scorecard, die auf Ihre individuellen Programmziele abgestimmt ist. Zudem führt Rapid7 einmal pro Quartal eine gemeinsame Überprüfung durch, um den Erfolg Ihres Programms zu garantieren.

Operative Entlastung

Wenn wir Ihr Schwachstellenmanagement per Remote-Verbindung übernehmen, entfällt für Sie der Aufwand, Personal einzustellen, Hardware aufzurüsten und Software-Updates durchzuführen.

Nutzenmaximierung mit den InsightVM-Tools

Ein Schwachstellenmanagement-Programm muss regelmäßig analysiert und auf den neuesten Stand gebracht werden. Nur dann kann es für ein Maximum an möglicher Sicherheit sorgen. Unser Managed-Service-Team für Schwachstellenmanagement übernimmt diese Aufgabe für Sie, wenn Ihnen intern die Fähigkeiten oder Ressourcen dafür fehlen.

Einblick in die Denkweise von Angreifern

InsightVM ist das einzige Produkt für das Schwachstellenmanagement, das Schwachstellenbewertung, Kontrollen, Validierung und eine prioritätsbasierte Planung von Korrekturmaßnahmen vereint. Unsere von unseren Experten betriebene und verwaltete Technologie wird Ihnen dabei helfen, effizienter und effektiver Ihre Angriffsfläche zu reduzieren und Risiken zu verwalten.

Regelmäßige Netzwerkanalyse

Die regelmäßigen Überprüfungen konzentrieren sich auf spezifische Infrastrukturbereiche und Compliance-Anforderungen. Profitieren Sie von quartalsweisen Entwicklungsberichten mit dem Management, bei denen Sie über den Zustand und Status Ihres Schwachstellenmanagement-Programms sprechen können.

Gezielte Scans und Berichterstattung

Bei den Scanvorgängen und der Berichterstattung liegen die Schwerpunkte auf bestimmten Infrastrukturbereichen (intern, extern, Webanwendung, Datenbank usw.) und kundenspezifischen Compliance-Themen. Berichte können rollenbasiert sein und Komponenten- und Schwachstellenfilter beinhalten.

Wichtige Berichte und Executive Briefings

Erstellen Sie ganz nach Bedarf Kurzzusammenfassungen, Berichte zu technischen Details, Baseline-Vergleichsberichte, Schwachstellenbehebungsberichte und spezifisch eingegrenzte benutzerdefinierte Berichte. Ihr Kundenberater kann bei Prüfungen auf Managementebene helfen, die Entwicklung zu erläutern.

We love to give you options. 

This page is also available in English!

Switch to English Continue in German